BergWildnisWandern                                              in Garmisch-Partenkirchen,                                    unter der  Zugspitze

auf wenig begangenen, besonders schönen, abwechslungsreichen und aussichtsreichen Pfaden, für Teilnehmer mit mittlerer Wanderkondition und Trittsicherheit.

Echte Wildnisgebiete, urige Wurzelpfade, wie von Trollen geschaffen. Mystische Bergahornwälder, bizarre Tannenriesen, einzigartig gurgelnde Bergbäche, tosende Wasserfälle, Wildflüsse, Alpenflusslandschaften, stille und duftende Almwiesen, zauberhafte Bergwälder, wie aus einem Märchenbuch. Von der Sonne durchflutete Lichtungen mit kleinen und hausgroßen Felsbrocken, wie von Riesenhänden im Bergwald verstreut, bewachsen mit Moosen und Flechten, mit Kluften und kleinen Höhlen, auch vereinzelt bewachsen mit bizarren Föhren oder Fichten, die sich einen Lebensraum auf den Felsen erkämpft haben. Immer wieder herrliche Blicke auf das grandiose Alpenpanorama, abseits der  Zivilisation. 

 

Genusswanderungen, um die Natur mit allen Sinnen zu erleben!