Lebensschule

In der Lebensschule geht es um ein In-Beziehung-Treten mit sich und dem, was gesehen und erlebt wird.

In der Natur, in der Wildnis da draussen ist die ganze psychologische Weisheit schon vorhanden, es gilt sie nur noch anzunehmen.

Unsere Lebensschule ist aus erlebten und miterlebten  Erfahrungen entstanden.

Sie ist ein Ergebnis der Natur- und Wildnispädagogik, den Veränderungen und ergänzenden Weiterbildungen, die diese Ausbildung in das Leben gebracht hat.